in Computer

WIE FUNKTIONIERT EIN COMPUTER?

Ein Computer ist eine Maschine, die aus Hardware- und Softwarekomponenten besteht

Ein Computer empfängt Daten über eine Eingabeeinheit auf der Grundlage der ihm erteilten Anweisungen, und nachdem er die Daten verarbeitet hat, sendet er sie über ein Ausgabegerät zurück. Wie setzt sich dies zusammen, damit der Computer funktioniert?

Die Eingabegeräte eines Computers können von der Art des Computers abhängen, mit dem wir es zu tun haben, aber in der Regel finden wir eine Maus, eine Tastatur, einen Scanner oder sogar Anwendungen (Software) auf dem Computer installiert. Sobald die Daten empfangen wurden, übernimmt die Zentraleinheit (CPU) zusammen mit anderen Komponenten die Verarbeitung der Informationen, die sie erhalten hat. Sobald die Daten fertig sind, werden sie über ein Ausgabegerät, z. B. einen Monitor, einen Lautsprecher, einen Drucker, einen Anschluss usw., ausgegeben.

Um sich die Funktionsweise eines Computers besser vorstellen zu können, ist es hilfreich zu wissen, was sich in ihm befindet.

Hier sind die Hauptbestandteile eines Computers:

CPU – oder Central Processing Unit – gilt als die wichtigste Komponente eines Computers, und das aus gutem Grund. Sie führt die meisten Operationen aus, die den Computer zum Funktionieren bringen, indem sie Anweisungen verarbeitet und Signale an andere Komponenten weitergibt. Die CPU ist die Hauptbrücke zwischen allen wichtigen Teilen des Computers.
RAM – Random Access Memory, oder kurz RAM, ist eine Computerkomponente, in der die vom Betriebssystem und von Softwareanwendungen verwendeten Daten gespeichert werden, damit die CPU sie schnell verarbeiten kann. Alles, was im RAM gespeichert ist, geht verloren, wenn der Computer ausgeschaltet wird. Je nach den von Ihnen verwendeten Anwendungen gibt es in der Regel eine Höchstgrenze für den Arbeitsspeicher, die Sie benötigen, damit der Computer ordnungsgemäß funktioniert.
HDD – Auch bekannt als Hard Disk Drive (Festplattenlaufwerk), ist die Komponente, auf der Fotos, Anwendungen, Dokumente usw. gespeichert werden. Obwohl sie immer noch verwendet werden, gibt es heute viel schnellere Speichergeräte wie Solid State Drives (SSD), die auch zuverlässiger sind.
Hauptplatine – Es gibt keine Abkürzung für diese Komponente, aber ohne sie kann es keinen Computer geben. Die Hauptplatine beherbergt alle anderen Komponenten, ermöglicht ihnen die Kommunikation untereinander und versorgt sie mit Strom, damit sie funktionieren. Es gibt Komponenten, die keine physische Verbindung zur Hauptplatine benötigen, um zu funktionieren, wie z. B. Bluetooth oder Wi-Fi, aber wenn es keine Verbindung oder kein Signal gibt, weiß der Computer nicht, dass sie da sind.
Video- und Soundkarten – Zwei Komponenten, die dem Benutzer helfen, mit dem Computer zu interagieren. Obwohl man einen Computer ohne Soundkarte benutzen kann, ist es nicht möglich, ihn ohne Videokarte zu benutzen. Die Soundkarte wird hauptsächlich für die Wiedergabe von Ton über einen Lautsprecher verwendet. Die Videokarte hingegen wird verwendet, um Bilder auf den Bildschirm zu übertragen. Ohne sie wäre es, als würde man auf einen leeren Monitor schauen.
Netzwerkadapter – Auch wenn er für den Betrieb des Computers eigentlich nicht erforderlich ist, verbessert der Netzwerkadapter die Erfahrung des Benutzers, da er den Zugang zum Internet ermöglicht. Moderne Computer mit Betriebssystemen wie Windows 10 bieten dem Benutzer ohne Internetverbindung nicht alle Funktionen.
Wenn Sie Probleme mit einer der internen oder externen Komponenten Ihres Computers haben, zögern Sie nicht, Geeks on Site zu kontaktieren. Unsere erfahrenen Techniker sind bereit, Ihnen bei allen Computerproblemen zu helfen und sind oft in der Lage, dies aus der Ferne zu tun, indem sie Sie durch ein paar Schritte führen, um ihnen Zugang zu Ihrem Computer zu geben.